Beauty und Mode

Das geht raus an alle Fotografen und Fotografie-Fans!

Hallo zusammen! Ich habe vor kurzer Zeit die Website FotoTV entdeckt, auf der ich Einiges über das Bearbeiten von Bildern gelernt habe. Wenn ihr euch also auch für das Thema interessiert, dann lest euch meinen Text auf jeden Fall gut durch, denn ich möchte euch einige Dinge präsentieren, die ich gelernt habe. Das sind dabei aber nur kurze Auszüge! Wenn euch das Thema noch intensiver interessiert, legt euch am Besten auch einen Account zu, denn dieser kostet jährlich nur 7.95€ – und damit ja echt nicht viel.

So lassen sich beispielsweise Bilder schärfen, was einer meiner Lieblingseffekte ist, den ich in den Videos gelernt habe. Das Schärfen eines Bildes verleiht ihm ein saubereres, schärferes Aussehen. In vielen Programmen stehen mehrere Schärfungswerkzeuge zur Verfügung. Hierbei kann man sehr gut mit den Schärfungsmodulen  der verschiedenen Bildbearbeitungsprogramme experimentieren, sodass man hier auf verschiedenen Wegen eine schöne Lösung findet.

Beginnt dabei mit der Einstellung des Gesamtschärfegrads (auf einer Skala von 0 bis 100) bei 50 % und passt dann den Wert dann nach oben oder unten an, um die gewünschte Schärfe zu erreichen.

Um die Wirkung jeder Schärfeänderung zu beurteilen, muss man sich echt jeden Bildausschnitt sehr gut ansehen.

Superfeine Details machen keinen großen Unterschied für Beiträge in den sozialen Medien, aber für jedes Bild, das man dann vergrößern und ausdrucken möchte, macht das echt einen Unterschied.

Ich hoffe, ich konnte euch mit diesem Artikel ein wenig Interessantes über das Thema der Fotografie berichten. Wenn ihr euch für das Thema noch genauer interessiert, legt euch doch am besten selber einen Account zu, dieser ist mit 7.95€ pro Jahr nun wirklich nicht teuer und auf jeden Fall lohnenswert. Ihr werdet sehen, dann gibt es in nächster Zeit auf Instagram bestimmt noch mehr Likes für eure Bilder.