Auto und Motorsport

Nach dem Unfall richtig verhalten

Hallo liebe Leute,
keine schöne Situation, so ein Autounfall. Ich kann nur hoffen, dass viele, viele von euch niemals dieses Pech erleiden und einfach unfallfrei durchs Leben kommen. Allen anderen, die leider doch einmal einen Autounfall haben, kann ich nur raten, dass ihr euch sofort an diese Unfallhilfe wendet, wie auch ich es getan habe. Ein super guter kfz sachverständiger wartetet dort bereits auf mich und sorgte dafür, dass ich am ende mehr als finanziell unbeschadet aus meinem Unfall herauskomme. Und das ist ja leider gar nicht so selbstverständlich. Vor allem dann, wenn man selbst schuld ist am Unfall, dann kann es schon einmal teuer werden und man ist dann in der Pflicht, für den Schaden des Gegners UND den am eigenen Auto aufzukommen.

Das ist nicht nur super ärgerlich, sondern auch noch genau das, was ihr in der Schock-Situation eines Unfalls noch obendrauf braucht. Ich will damit nicht sagen, dass mit Hilfe dieser Unfallhilfe jegliche Schuld von euch genommen wird. Aber sie diese Profis helfen euch dennoch, immer am allerbesten aus einer Unfallsituation herauszukommen. Mir jedenfalls ging es genau so und ich bin im Nachhinein total froh, dass ich den Service in Anspruch genommen habe.
Denn in meinem Falle war es genau so, wie ich gerade oben beschrieben habe. Denn am Ende lag die Schuld nicht bei mir und der KFZ-Sachverständige half mir dann, für mein Auto den besten Reperaturpreis herauszuschlagen. Der Schaden wurde mir vollständig ersetzt und heute erinnert deshalb zum Glück nichts mehr an den blöden Unfall vor ein paar Monaten. Oder, um es besser zu sagen: Nichts erinnert daran, als eine kleine, dunkle Erinnerung, die ich ganz hinten in meinem Kopf aufbewahre und auf die ich nur zugreife, wenn ich jemandem von meiner POSITIVEN Erfahrung danach berichten möchte 😉