Haus und Garten

Neue Fenster 1A

Hallo ihr Lieben!
Kennt ihr die Firma hanseata, die in Hamburg sitzt und auf Flachglas spezialisiert ist? Die meisten vermutlich nicht, da es sich um ein recht spezielles Produkt handelt und die meisten von euch sich bestimmt noch nicht mit Fensterfronten auseinander gesetzt haben. Im privaten Bereich übernimmt diesen Teil meistens ja auch der Vermieter, sodass man sich selbst um nichts kümmern muss.
Ich selbst arbeite in einem schicken Restaurant in der HafenCity Hamburgs. Wir sind bekannt für unsere schöne Lage und den tollen Blick auf die Elbe. Auf Wasserseite haben wir eine 20 Meter breite Glasfront, sodass unsere Kunden während des Essens einen wundervollen Blick auf die schöne Stadt erhalten. Gerade am Abend, wenn die Sonne langsam untergeht sieht der Hafenbereich toll aus, in rötliches Licht getaucht. Dies sorgt beim Dinner für eine sehr romantische Stimmung.
Leider wurde diese Glasfront vor ein paar Nächten stark beschädigt. Irgendjemand hat mit viel Gewalt große Steine gegen das große Fenster geworfen, sodass dieses viele tiefe Risse erlitten hat.

Vom Baumamt ist es uns vorgeschrieben worden, dass das Glas zunächst instand gesetzt werden muss, da für die Kunden in diesem Zustand eine hohe Gefahr ausginge. Also habe ich mich als leitende Angestellte auf die Suche nach einer geeigneten Firma gemacht und fand Hanseata. Durch ihre tolle und verständliche Website konnte ich sehen, dass auch das Dockland und das Schmidt Theater, beides bekannte Gebäude in Hamburg, von ihnen ausgestattet wurden. So hatte ich gleich Vertrauen in die Arbeit der Firma.
Nach einem kurzen Telefonat kam ein Mitarbeiter von Hanseata vorbei, um sich den Schaden anzusehen. Bereits nächste Woche soll mit der Instandsetzung begonnen werden, sodass wir hoffentlich bald schon wieder öffnen dürfen!